10 Follower
42 Ich folge
papiertaenzerin

Papiertaenzerin

Lesen und Tanzen ist Träumen

in anderen Welten!

Belastungsprobe für die Nerven

After truth: AFTER 2 - Roman - Anna Todd, Corinna Vierkant-Enßlin, Julia Walther

"Ich liebe dich, Mom." Die Worte fühlen sich echt komisch an, aber ihr Gesichtsausdruck ist es wert. Sie schnappt nach Luft. "Was hast du gerade gesagt?" Ihre Augen füllen sich mit Tränen. Ich sage das sonst nie zu ihr.

S. 293
 

Fortsetzung! Eventuelle Spoilergefahr zu Band 1!



 

Darum geht's:

 
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

 

Meine Meinung:

 
Cover
Das Cover .. ja was soll ich sagen?! Ich liebe diese Cover. Sie sind schlich und einfach. Alle Cover der Reihe sind in einem grau gehalten. Und jeder Band hat eine spezielle Farbe. Da grün meine Lieblingsfarbe ist gefällt mir dieses Cover sogar noch besser als von Band 1. 
 
Einstieg
Ohne viel drum rum zureden knüpft Band 2 direkt an dem vorherigen an. Diesmal jedoch beginnt alles bei Hardin. Er ist verletzt, denn Tessa hat die Beziehung beendet, aber nicht ohne Grund. Denn sie ist verletzt wie eh und je und verschwindet erstmal mit Zed.

Schreibstil
Der Schreibstil von Anna Todd ist einfach nur wunderbar. Wieder konnte ich dieses Buch nicht aus der Hand legen. Die Sogwirkung blieb weiterhin erhalten.
Diesmal schreib Anna Todd nicht nur aus Tessa's Sicht, sondern auch aus der Sich von Hardin, was mir wirklich sehr gut gefallen hat, denn so bekommt mein einen Einblick in seine verkorkste Gefühlswelt.

Charaktere
Beide Hauptcharaktere machen eine wirkliche Wandlung durch. Die wohl größte aber Hardin. Er versucht sich für Tessa zu ändern und schafft dies auch zum großen Teil, er zeigt ihr wie sehr er sie liebt, für mich als Leser wirklich realistisch und glaubwürdig. Seine impulsive Art bleibt aber erhalten, was mich nicht stört.
Tessa entwickelt sich ebenfalls weiter. Sie ist nicht mehr schüchtern und auch nicht mehr so naiv, wie in Band 1. Sie lässt sich nicht mehr alles vorschreiben und nimmt ihr Leben selbst in die Hand. Allerdings muss ich sagen ging mir Tessa zwischendurch wirklich auf die Nerven.
Auch Nebencharaktere kommen wieder zur Geltung. Besonders hier: Tessa's Mutter, Landon, Zed und Trish, Hardin's Mutter. Eine wirklich sympathische und starke Frau. 
 
Verlauf 
Nach und nach lernt man Hardin's Vergangenheit kennen. Besonders gut fande ich, das aufgelöst wurde warum Hardin die Albträume hat. Es gibt keinen großen Unterschied zu Band 1, Tessa und Hardin streiten sich, vertragen sich dann wieder und natürlich lieben sie sich dann.
Leider war der Verlauf nicht ganz so durchgängig spannend, wie Band 1.


Fazit:
4/5 Sternen

 
Hardin und Tessa konnten mich, genau wie in Band 1, wieder einmal fesseln. Hin und wieder war ich genervt von Tessa und der Geschichte im allgemeinen, jedoch habe ich sie genauso geliebt.
Natürlich lese ich die Reihe weiter!